Klassenzeitung

DAZ-Klasse

Die DAZ-Klasse

Wir besuchten auch die DAZ-Klasse, geleitet von Frau Neumann. Die Projektteilnehmer haben anfangs eine Vorstellungsrunde gemacht, in der sie etwas über sich selbst erzählen konnten, z.B über ihr Alter, ihre Herkunft oder ihre Geschwister.
Anschließend gab es fünf Stationen, die bearbeitetet wurden. Darunter Steckbriefe, Texte, Beschreibung ihres Alltags und einiges mehr.

Interview mit Frau Neumann

Was ist das Thema des Projekts?
Die Schülerinnen und Schüler schreiben und sprechen über ihr Heimatland, z.B. zeigen sie typische Rezepte, erzählen ihren Weg nach Deutschland oder reden über sich selbst.
Macht es den Jugendlichen Spaß?
Ja, also am besten kommt die Collage an, da sie dort in den Zeitschriften lesen können.
Und macht es Ihnen Spaß?
Ja, das Projekt macht mir Spaß, es ist manchmal aber auch anstregend, da es ab und zu schwierig ist, sich richtig zu verständigen, aber ich habe ja noch Unterstützung.
Wie sieht es mit Englisch aus, können Sie sich auch auf Englisch verständigen?
Das funktioniert leider nicht, denn fast keiner der Jugendlichen kann gut Englisch sprechen, da sie es in ihrem Heimatland nicht gelernt haben. Untereinander sprechen sie meistens in ihrer Muttersprache, das ist z.B. Kurdisch.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN